ABGnova: Inspektion von Baustellen per Drohne

ABGnova: Inspektion von Baustellen per Drohne

Die Vermessung und Inspektion von Baustellen sowie die Überprüfung des Baufortschritts können per Drohne schneller, genauer und wirtschaftlich effizienter durchgeführt werden. In der Praxis gestaltet sich dies jedoch häufig komplexer als in theoretischen Überlegungen. Denn vor Start müssen Fluggenehmigungen eingeholt, notwendige Unterlagen wie Drohnenführerscheine eingereicht, Projekte skizziert und Kollisionsgefahren ausgeschlossen werden. Gerade dann, wenn die Drohne im innerstädtischen Bereich starten soll, gelten strenge Auflagen, die erfüllt werden wollen. Droniq unterstützt ABGnova mit dem UTM-Service (UAS Traffic Management System) und sorgt damit für eine Luftlagedarstellung.

Mehr Informationen gibt es hier in der Case Study!