20% Aktionsrabatt mit dem Gutscheincode DQ4ACADEMY24 auf
Fernpiloten-Zeugnis A2BOS-Wissen für Fernpiloten

Transponder & Antikollision

Dronetag MINI

Micro-LTE-Transponder zur Sichtbarmachung von Drohnen

Transponder & Antikollision

Dronetag MINI

Micro-LTE-Transponder zur Sichtbarmachung von Drohnen

Das Dronetag mini ist ein Transponder oder Fernidentifikationsgerät, das durch das geringe Gewicht an fast jeder Drohne angebracht werden kann.

Es wurde von Drohnenpiloten für Drohnenpiloten entwickelt, um Drohneneinsätze sicher und regelkonform durchführen zu können.

 

 

352,61 € inkl. MwSt.
296,31 € Netto
zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Werktage
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktformular
352,61 € inkl. MwSt.
296,31 € Netto
zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Werktage
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktformular
Tel. +49 69 509 547 400 | Mail. info@droniq.de

Produkteigenschaften

Gewicht
32 Gramm
Abmessungen
54x35x15 mm
Schutzart
IP43
Gehäuse
Kunststoff
Betriebstemperatur
-5°C bis 40°C
Betriebszeit
8-14 Stunden
Stromversorgung
autark
Konnektivität
Mobilfunk
Antennen
Internes LTE, Bluetooth, GNSS
Technologie
LTE-M, MAVlink
Abonnement
zzgl. 80 EUR netto p.a. Servicepauschale "TrackConnect"
Herstellergarantie
12 Monate
Versandgewicht
0,30 kg

Vorteile

  • Dronetag mini macht Ihre Drohne für jeden, überall und jederzeit im Droniq UTM sichtbar.
  • Kompakt, leicht & voll mit fortschrittlicher Drohnen-Technologie.
  • Autarke Nutzung, da keine externen Antennen oder Powerbanks benötigt werden.
  • Zuverlässige Positionsbestimmung der Drohne.
  • Aussendung der aktuellen Position über Direct Remote ID zur
    Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen.
  • Erkennung von Start, Landung und freiem Fall.

Einsatzzweck

Das Dronetag mini macht Drohnen für jeden, überall und jederzeit sichtbar, indem es die eigene Position per LTE an das Droniq UTM überträgt oder über Direct Remote ID aussendet. Mit einem Zugang zum UTM-System (z.B. TrackViewer) kann der Fernpilot jederzeit die aktuelle Luftlage aus Daten des bemannten und unbemannten Luftverkehrs einsehen.

 

Lieferumfang

  • Dronetag-Mini zzgl kostenpflichtiger Servicepauschale “TrackConnect” (s.u.)
  • Micro-USB Kabel
  • 2x Befestigungspad (Gegenstück zum Dronetag Mini)
  • Reinigungspad
  • Kurzanleitung

Servicepauschale im Abonnement:
Im Rahmen des Hardwarekaufs wird eine Servicepauschale “TrackConnect” in Höhe von 80,00 EUR netto pro Jahr fällig, die mit dem 1. des Folgemonats für ein Jahr in Rechnung gestellt wird. Das Dronetag Mini wird mit Konnektivität für den deutschen Luftraum ausgeliefert. Zusätzlich ist die Konfiguration speziell zur Integration in das Droniq UTM angepasst. Auf Nachfrage bieten wir Ihnen gerne Lösungen für den Einsatz in anderen Ländern an.

Notwendige Ergänzung:
Für den vollumfänglichen Einsatz, wird neben dem Dronetag mini sowie Konnektivität noch ein kostenpflichtiger Zugang zu unserem UTM TrackViewer benötigt, so dass dem Fernpiloten die Positionen von Fluggeräten sowie den relevanten bemannten Flugverkehr im Nahbereich um den Drohneneinsatz angezeigt werden.

Technische Daten

Antennen & SensorenDronetag miniDronetag Beacon
SensorenGNSS, Barometer, BeschleunigungsmesserGNSS, Barometer, Beschleunigungsmesser
JST SH 4-pinSensordaten von MAVlink kompatiblen Flight Controllern (z.B. Pixhawk) einlesen, UARTSensordaten von MAVlink kompatiblen Flight Controllern (z.B. Pixhawk) einlesen, UART
MAVlinkBaudrate: 1152000, MAVlink 2 ProtokollBaudrate: 1152000, MAVlink 2 Protokoll
StandortbestimmungGPS L1, GLONASS L1, Galileo E1, SBASGPS L1, GLONASS L1, Galileo E1, SBAS
SIM-KarteChip-SIM auf der Hauptplatine eingelötet
Eingebaute AntennenInternes LTE, Bluetooth und GNSSBluetooth und GNSS
Optionale AntennenExternes LTE und Bluetooth über MMCX-SteckerBluetooth über MMCX-Stecker
Externe Anschlüsse3,3V-Erweiterungsstecker und 5V-Micro-USB3,3V-Erweiterungsstecker und 5V-Micro-USB
StromversorgungDronetag miniDronetag Beacon
AkkuLiPo 3,7V 500 mAhLiPo 3,7V 200 mAh
AnschlussJST SH 4-pin Anschluss (3,3 V) oder Micro USB (5V)JST SH 4-pin Anschluss (3,3 V) oder Micro USB (5V)
Ladeanschluss5V Micro USB5V Micro USB
Durchschnittlicher Stromverbrauch50 mA15 mA
Maximale Stromaufnahme1 A100 mA
Ladedauer2 Stunden aus einem entladenen Zustand2 Stunden aus einem entladenen Zustand
Betriebszeit des Akkus8-14 Stunden (abhängig von der Konfiguration)8-16 Stunden (abhängig von der Konfiguration)
KonnektivitätDronetag miniDronetag Beacon
MobilfunkLTE-M
Mobilfunk Bänder3, 8, 20 für die EU
Mobilfunk Frequenz698-960, 1710-2170 MHz
BluetoothBluetooth 4.0 und 5.0 / 2.4GHzBluetooth 4.0 und 5.0 / 2.4GHz
HardwareDronetag miniDronetag Beacon
Gewicht32 Gramm16 Gramm
Abmessungen54x35x15 mm37x26x16 mm
GehäuseKunststoffKunststoff
SchutzartIP43IP43
Betriebstemperatur-5°C bis +40°C (23°F bis 104°F)-20°C bis +60°C (-4°F bis 140°F)
Mechanismus zur Befestigung3M Dual-Lock SJ45703M Dual-Lock SJ4570

DROHNEN fÜR JEDEN,
ÜBERALL & JEDERZEIT SICHTBAR

Das Dronetag mini macht Drohnen für jeden, überall und jederzeit sichtbar, indem es die eigene Position per LTE an das Droniq UTM überträgt oder über Direct Remote ID aussendet. Mit einem Zugang zum UTM-System (z.B. TrackViewer) kann der Fernpilot jederzeit die aktuelle Luftlage aus Daten des bemannten und unbemannten Luftverkehrs einsehen.
Das Dronetag mini macht Drohnen für jeden, überall und jederzeit sichtbar, indem es die eigene Position per LTE an das Droniq UTM überträgt oder über Direct Remote ID aussendet. Mit einem Zugang zum UTM-System (z.B. TrackViewer) kann der Fernpilot jederzeit die aktuelle Luftlage aus Daten des bemannten und unbemannten Luftverkehrs einsehen.

Drohnen für jeden, Überall und jederzeit Sichtbar

Das Dronetag mini macht Drohnen für jeden, überall und jederzeit sichtbar, indem es die eigene Position per LTE an das Droniq UTM überträgt oder über Direct Remote ID aussendet. Mit einem Zugang zum UTM-System (z.B. TrackViewer) kann der Fernpilot jederzeit die aktuelle Luftlage aus Daten des bemannten und unbemannten Luftverkehrs einsehen.
Das Dronetag mini macht Drohnen für jeden, überall und jederzeit sichtbar, indem es die eigene Position per LTE an das Droniq UTM überträgt oder über Direct Remote ID aussendet. Mit einem Zugang zum UTM-System (z.B. TrackViewer) kann der Fernpilot jederzeit die aktuelle Luftlage aus Daten des bemannten und unbemannten Luftverkehrs einsehen.

Produkt-Features

  • Network Remote ID

    Dronetag Mini überträgt die Position und Identifikation der Drohne an das UTM der Droniq. Durch die Anzeige der Echtzeitdaten in der Dronetag App ermöglicht Dronetag die Koordination im europäischen U-Space.

  • Direct Remote ID

    Die Daten der Drohne werden über Bluetooth bis zu einer Entfernung von 1,5 km übertragen. Mit der Direct Remote ID erfüllen Sie alle gesetzlichen Anforderungen.

  • Kleinstes und leichtestes Gerät

    Dronetag Mini ist das kleinste, leichteste und erschwinglichste Fernidentifikationsgerät auf dem Markt.
    Ungefähr so groß wie eine Streichholzschachtel und einem Gewicht von 32 g bietet es alles, was Sie brauchen, um sicher und vorschriftsmäßig zu fliegen.

  • Droniq Dronetag Config App

    Verfügbar auf allen Geräten (Google Play Store und Apple App Store)
    Mit der Droniq Dronetag Config App können Sie Ihre Geräte einfach und schnell verwalten.

  • Unabhängige Einsatzmöglichkeiten

    Das Dronetag Mini lässt sich mit einem Dual-Lock-Verschluss an jeder Drohne befestigen.

  • Zuverlässige Positionsbestimmung

    Empfängt Signale von GPS, GLONASS, Galileo und SBAS für eine zuverlässige Positionsbestimmung

  • Erkennung von Start, Landung und freiem Fall

    Dronetag Mini warnt andere Piloten, die sich in der Nähe befinden, vor möglichen Gefahren. So können Sie sorgenfrei vom Start bis zur Landung fliegen.

  • Akku mit bis zu 14 Stunden Ausdauer

    Dank eines integrierten, leistungsstarken Akkus können Sie mit dem Dronetag-Mini bis zu 14 Stunden fliegen. Für noch längere Einsätze können Sie ihre Drohne als Energiequelle verwenden.

  • Interne LTE-, Bluetooth- und GNSS-Antennen

    Das Gerät verfügt über interne GNSS-, LTE- und Bluetooth-Antennen. Optional können externe LTE- und Bluetooth-Antennen für einen besseren Signalempfang hinzugefügt werden.

  • Gebaut nach den neuesten Remote-ID-Standards

    Kompatibel mit Direct & Network Remote ID nach den Normen prEN 4709-002 und ASTM F34

  • Mehrere integrierte Sensoren

    Mehrere integrierte Sensoren

  • MAVLink

    Um Onboard-Daten zu erhalten, unterstützt das Dronetag mini über einen EXT-Anschluss die Integration von professionellen DJI- und Pixhawk-Flugcontrollern.

  • Sicherheit auf höchstem Niveau

    Mit integrierter Chip-SIM, Firmware-Updates über Funk oder DTLS-Verschlüsselung ist Ihr Drohneneinsatz sicher und geschützt.

Fragen zum Produkt?

Füllen Sie das Formular aus. Wir rufen Sie zurück oder kontaktieren Sie per Email.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Kontakt

LASSEN SIE SICH VOM
UTM-EXPERTEN BERATEN

André Voigt, Senior Sales Manager
Tel. +49 69 509 547 400 | vertrieb@droniq.de

DRONIQlive: Wie die Inspektion von Windkraftanlagen mit der Drohne funktioniert

Die Inspektion von Windkraftanlagen ist entscheidend für die Gewährleistung ihrer Leistung und ihrer Sicherheit. Doch die traditionellen Methoden sind oft kostspielig, zeitaufwändig und manchmal sogar gefährlich für das Wartungspersonal. Hier setzen Drohnen als innovative Lösung an. 

Wie genau die Befliegung von Windkraftanlagen per Drohne funktioniert und auf was es hier in Sachen Hard- und Software ankommt, besprechen wir in der nächsten Ausgabe unseres Webinars DRONIQlive.