20% Aktionsrabatt mit dem Gutscheincode DQ4ACADEMY24 auf
Fernpiloten-Zeugnis A2BOS-Wissen für Fernpiloten

Drohnen

DJI FlyCart 30

Leistungsfähige Transportdrohne für große Entfernungen inkl. Windensystem

Drohnen

DJI FlyCart 30

Leistungsfähige Transportdrohne für große Entfernungen inkl. Windensystem

Die DJI FlyCart 30 ist eine leistungsstarke Transportdrohne, die sich durch Signalstärke und Intelligenz auszeichnet. Sie revolutioniert den Warentransport über große Entfernungen und bietet sichere, wirtschaftliche und effiziente Lösungen dank ihres Fracht- und Windensystems.

 

Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktformular
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktformular
Tel. +49 69 509 547 400 | Mail. info@droniq.de

Produkteigenschaften

Verkauf nur an Gewerbetreibende möglich
Gewicht
65,00 kg
Abmessungen
2800 x 3085 x 947 mm (ausgeklappt) mm
Schutzart
IP55
Betriebstemperatur
-20° C bis 45° C
Stromversorgung
Akku
Flugzeit
18 min
Flugdistanz
27 km
Fluggeschwindigkeit
19 m/s
Zuladung
40,00 kg
Abfluggewicht
95,00 kg

Vorteile

  • Leistungsstarkes Antriebssystem mit einer maximalen Flugdistanz von 28 km (ohne Nutzlast) / 16 km (mit voller Nutzlast)
  • Frachtbox oder Windensystem als Nutzlast-Optionen erleichtern Zustellung
  • Übertragungssystem mit einer Reichweite von bis zu 20 km
  • Intelligente Funktionen wie Hinderniserkennung
  • Vollautomatischer Betrieb mit DJI Pilot 2, DJI DeliveryHub und Health Management System
  • Betrieb in extremen Höhen und extremen Wetterbedingungen (IP55, -20 °C bis 50°C) möglich

Einsatzzweck

Die DJI FlyCart 30 ist eine fortschrittliche Transportdrohne, die speziell für den Warentransport entwickelt wurde. Ihre bemerkenswerte Signalstärke und Intelligenz ermöglichen es ihr, große Entfernungen zu überbrücken und dabei sowohl den Fracht- als auch den Windenmodus zu unterstützen. Durch die Überwindung traditioneller logistischer Barrieren bietet sie eine zuverlässige, kostengünstige und effiziente Lösung für den Lufttransport von Gütern.

Lieferumfang

  • 1x Fluggerät
  • 1x Fernsteuerung
  • 1x Tragegurt für Fernsteuerung
  • 1x Netzkabel
  • 1x USB-A auf USB-C Kabel
  • 1x USB-C auf USB-C Kabel
  • 1x WB 37 Akku
  • 1x Akkudeckel
  • 1x DJI USB-C Netzteil (100W)
  • 1x Goggles
  • 1x Werkzeuge
  • Hinweis: Das Windensystem-Kit ist optional erhältlich.

Optional kann folgendes Zubehör erworben werden:

  • DJI RC Plis
  • Erweitertes Videoübertragungsmodul von DJI
  • Windensystem-Kit für die DJI FlyCart 30
  • Intelligenter Fluggeräteakku DB2000
  • DJI WB37 Akku
  • Mobilstation D-RTK 2
  • Intelligente Akku-Station DJI C8000
  • Akku-Ladestation DJI WB37

Technische Daten

FluggerätDJI ‎FlyCart 30
Gewicht42,5 kg (ohne Akku)
65 kg (mit zwei DB2000-Akkus)
Max. Gewicht beim Abheben95 kg (mit Fracht auf Meereshöhe)
Max. Diagonaler Achsenabstand2200 mm
Abmessungen1590 × 1900 × 947 mm (L × B × H) (Armausleger ausgeklappt, Propeller eingeklappt)
2800 × 3085 × 947 mm (L × B × H) (Armausleger und Propeller ausgeklappt)
1115 × 760 × 1027 mm (L × B × H) (Armausleger und Propeller eingeklappt)
Methode des ZusammenklappensZum Rumpf hin
Anzahl der aufladbaren Akkus2
Schwebeflugdauer (Leergewicht, mit max. Kapazität des Akkus)29 Min. (Betrieb mit zwei Akkus)
15 Min. (Betrieb mit einem Akku)

Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erhoben: Null Höhe und Windstille. Nur zur Referenz.
Schwebeflugdauer (max. Gewicht, mit max. Kapazität des Akkus)18 Min. (30 kg Gewicht, Betrieb mit zwei Akkus)
8 Min. (40 kg Gewicht, Betrieb mit einem Akku)

Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erhoben: Null Höhe und Windstille. Nur zur Referenz.
Maximale Flugdistanz (Leergewicht, mit maximaler Kapazität des Akkus)28 km (Betrieb mit zwei Akkus)
12 km (Betrieb mit einem Akku)

Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erhoben: Höhe Null und Windstille, bei einer konstanten Geschwindigkeit von 15 m/s. Nur zur Referenz.
Maximale Flugdistanz (max. Gewicht, mit max. Kapazität des Akkus)16 km (30 kg Gewicht, Betrieb mit zwei Akkus)
8 km (40 kg Gewicht, Betrieb mit einem Akku)

Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erhoben: Höhe Null und Windstille, bei einer konstanten Geschwindigkeit von 15 m/s. Nur zur Referenz.
Max. Flugzeit (max. Gewicht, mit max. Kapazität des Akkus)18 Min. (30 kg Gewicht, Betrieb mit zwei Akkus)
9 Min. (40 kg Gewicht, Betrieb mit einem Akku)

Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erhoben: Höhe Null und Windstille, bei einer konstanten Geschwindigkeit von 15 m/s. Nur zur Referenz.
Betriebstemperatur-20 °C bis +45 °C
SchutzartIP55
Schwebegenauigkeit (bei starkem GNSS-Signal)RTK-Positionierung aktiviert:
±10 cm horizontal, ±10 cm vertikal
RTK-Positionierung deaktiviert:
±60 cm horizontal und ±30 cm vertikal (Radar aktiviert: ±10 cm)
RTK/GNSS-BetriebsfrequenzRTK: GPS L1/L2, Galileo F1/F2, BeiDou B1I/B2I/B3I, Galileo E1/E5b, QZSS L1/L2
GNSS: GPS L1, BeiDou B1I, Galileo F1, Galileo E1, QZSS L1
Max. Nickwinkel30°
Max. Steiggeschwindigkeit5 m/s (Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erfasst: Höhe Null und Windstille, mit einer Nutzlast von 30 kg. Nur zur Referenz.)
Max. Sinkgeschwindigkeit3 m/s (vertikal)
5 m/s (geneigt)

Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erfasst: Höhe Null und Windstille, mit einer Nutzlast von 30 kg. Nur zur Referenz.
Höchstgeschwindigkeit20 m/s (Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erfasst: Höhe Null und Windstille, mit einer Nutzlast von 30 kg, nur zu Referenzzwecken.)
Max. Flughöhe6.000 m (ohne Nutzlast)
Windwiderstandsfähigkeit12 m/s (Die Daten wurden unter kontrollierten Bedingungen erfasst: Höhe Null und Windstille, mit einer Nutzlast von 30 kg. Nur zur Referenz.)
AntriebssystemDJI ‎FlyCart 30
Abmessungen des Stators100×33 mm
KV-Wert des Motors48 Umdrehungen/V
Max. Motorleistung4000 W/Rotor
Material der PropellerKohlefaser-Verbundwerkstoff
Durchmesser der Propeller54 Zoll
Typ der PropellerEinklappbare Doppelblatt-Propeller
Durchmesser des Hauptrotors1375 mm
Anzahl der Rotoren8
LED-LichtDJI ‎FlyCart 30
Effektive Beleuchtungsweite10 m
Beleuchtungsweise60 Hz, schaltet sich automatisch je nach Umgebungslicht ein
DJI O3 BildübertragungDJI ‎FlyCart 30
ModellPigeon (mit DDR)-2T4R
Effektiver Signalabstand20 km (FCC)
8 km (CE/SRRC/MIC)

Die Messung erfolgte unter Einhaltung der FCC-Bestimmungen in einer Umgebung ohne Hindernisse und mit typischen Störungen. Die Angaben dienen nur als Referenz. Die tatsächliche Übertragungsreichweite kann je nach Hindernissen und Interferenzen in der Umgebung abweichen. Bitte beachten Sie die Hinweise in der App.
Betriebsfrequenz von O32,4000 GHz bis 2,4835 GHz
5,725 GHz bis 5,850 GHz

In einigen Ländern oder Regionen wird das 5,8-GHz-Frequenzband nicht unterstützt. Bitte informieren Sie sich über die geltenden lokalen Gesetze und Bestimmungen für den Flugverkehr.
Strahlungsleistung (EIRP)2,400 GHz bis 2,4835 Ghz:
<33 dbm(fcc)
<20 dbm(cesrrcmic)

5,725 GHz bis 5,850 GHz:
<33 dbm(fcc)
<30 dbm(srrc)
<14 dBm(CE)
DatensicherheitAES-256
ADS-BUnterstützt
Aktives phasengesteuertes Rundstrahlradar, vorne und hinten DJI ‎FlyCart 30
Modell-Nr.RD241608RF (nach vorne)
RD241608RB (nach hinten)
Erkennung der HöhenlageFester Höhenbereich: 1,5 bis 200 m
Hindernisvermeidung am HeckEmpfindlicher Abstand (hinten): 1,5 bis 50 m
Sichtfeld:
Vorwärts: 360° horizontal, ±45° vertikal, ±45° nach oben
Rückwärts: ±45° horizontal, 360° vertikal
Betriebsbedingungen: Verfügbar während des Abhebens, der Landung und beim Aufstieg, wenn ein Hindernis mehr als 1,5 m vom Flugzeug entfernt ist
Sicherer Abstand: 3,5 m (Abstand zwischen der Propellerspitze und dem Hindernis, wenn sich das Fluggerät nach dem Abbremsen im Schwebeflug befindet)
Erfassungsrichtung: Multidirektional
Binokulare SichtsensorenDJI ‎FlyCart 30
SichtfeldHorizontal: 90°; Vertikal: 106°
Anforderungen an die ArbeitsumgebungNormale Lichtverhältnisse mit klar strukturierten Oberflächen
FPV-KameraDJI ‎FlyCart 30
Auflösung1920 x 1440
Diagonales Sichtfeld149°
Bildrate30 fps
TypEinachsige Full HD FPV Gimbal-Kamera
AufhelllichtUnterstützt
FrachtkofferDJI ‎FlyCart 30
Abmessung754 x 472 x 385 mm (L x B x H)
Innenbereich573 x 416 x 305 mm (L x B x H)
MaterialEPP plus Rahmen aus Aluminiumlegierung
WiegefunktionUnterstützt
GewichtCa. 3 kg
Tragfähigkeit0 bis 40 kg
FallschirmDJI ‎FlyCart 30
Max. Nutzlast≤95 kg
Abmessung300 x 200 x 120 mm (L x B x H)
GewichtCa. 2,1 kg
Automatische ReaktionszeitCa. 1000 ms
Geschwindigkeit im Sinkflug≤6 m/s (auf Meereshöhe, bei Windstille)
Form des FallschirmsQuadrat
MaterialNylon
FlächenausdehnungCa. 22 ㎡
Minimale Öffnungshöhe60 m
Betriebstemperatur-20 °C bis +45 °C
SchutzartIP55
Betriebsdauer des Akkus auf dem Mainboard bei Abschaltung≥ 1 Stunde
Kapazität der SpeicherkarteEchtzeit-Aufzeichnung für 10 Flüge
Buzzar-AlarmUnterstützt
Licht-AlarmUnterstützt
Manuelles ÖffnenUnterstützt
Automatisches ÖffnenUnterstützt
Windensystem (Optional)DJI ‎FlyCart 30
ModellA2EWI-30A
Abmessung252 x 195 x 193 mm (L x B x H)
Gewicht des Korpus2,5 kg (ohne Gegengewicht und Haken)
Gewicht des Gegengewichts1,9 kg
Gewicht des Hakens0,6 kg
Touchdown-AuslösefunktionUnterstützt
Nutzlastkapazität5 bis 30 kg (zwei Akkus)
5 bis 40 kg (ein Akku)
Kabellänge20 m
Max. Einzugsgeschwindigkeit0,8 m/s
Betriebstemperatur-20 °C bis +45 °C
SchutzartIP55
WiegefunktionUnterstützt
Kabelschutz (Kabel wird beim Verheddern der Drohne getrennt)
Unterstützt
PendelsteuerungUnterstützt
Manueller BetriebUnterstützt
AutomatikbetriebUnterstützt
Schutz vor VerlangsamungUnterstützt
DJI DB2000 Intelligent BatteryDJI ‎FlyCart 30
ModellDB2000
Kapazität38000 mAh
Nennspannung52,22 V
Typ14S1P
Energie1984,4 Wh
GewichtCa. 11,3 kg
InstallationsmethodeStecker
Abmessung316 x 152 x 279 mm (L x B x H)
Betriebstemperatur-20 °C bis +45 °C
Laderate5 bis 15 °C: 1.0C
15 bis 45 °C: 2.5C
Max. Ladestrom5700 W
Automatische HeizfunktionUnterstützt (wenn die Temperatur des Akkus unter 10° C liegt, wird die Selbstheizungsfunktion aktiviert, wenn Sie die Taste gedrückt halten oder die Drohne einschalten. Wenn die Temperatur des Akkus unter 20° C liegt, wird die Selbstheizungsfunktion aktiviert, wenn Sie das Ladegerät an den Akku anschließen. Das Laden und Entladen in einer Umgebung mit niedrigen Temperaturen kann die Lebensdauer des Akkus verkürzen.
Intelligentes Ladegerät DJI C8000DJI ‎FlyCart 30
ModellCHX101-7000
Eingang90 bis 264 V AC
Ausgang42 bis 59,92 V DC
Max. Ausgangsleistung7200 W (Doppeleingang)
3600 W (Einzeleingang)
Anzahl der Ausgangskanäle2
SchutzfunktionDiese Funktion wurde entwickelt, um auf Probleme wie Überhitzung, Überspannung, Unterspannung, Kurzschluss, Lüfterstillstand usw. zu reagieren.
Betriebstemperatur-20 °C bis +45 °C
Sicherheit beim AufladenSteckerschutzfunktion verfügbar
FernsteuerungDJI ‎FlyCart 30
TypDJI RC Plus
AppDJI Pilot 2
Betriebsfrequenz2,400 bis 2,483 GHz
5,725 bis 5,850 GHz
Strahlungsleistung (EIRP) 2,400 bis 2,4835 Ghz:
<33 dbm(fcc)
<20 dbm(cesrrcmic)

5,725 bis 5,850 Ghz:
<33 dbm(fcc)
<23 dbm(srrc)
<14 dBm(CE)
Betriebstemperatur-20 °C bis +50 °C
Ladetemperatur5 °C bis 40 °C
Lebensdauer des integrierten Akkus3,3 Stunden
Externer Akku2,7 Stunden
Methode für das AufladenVerwenden Sie ein USB-C-Schnellladegerät mit einer maximalen Leistung von mindestens 65 W (maximale Spannung von 20 V). Wir empfehlen ein tragbares Ladegerät von DJI.
Ladezeit2 Stunden mit integriertem Akku, 2,5 Stunden mit integriertem und externem Akku (Abschaltstatus gemäß der offiziellen Lademethode)
SchutzartSchutzart IP54
Video-Ausgangsschnittstelle
HDMI
Wi-Fi-ProtokollWi-Fi 6
WLAN-Arbeitsfrequenz2,4000 bis 2,4835 GHz
5,150 bis 5,250 GHz
5,725 bis 5,850 GHz
Bluetooth-ProtokollBluetooth 5.1
Bluetooth-Arbeitsfrequenz2,4000 bis 2,4835 GHz
Strahlungsleistung (EIRP) <10 dBm
GNSSGPS + Galileo + BeiDou
Bildschirm7,02-Zoll-Touch-LCD-Bildschirm, Auflösung 1920*1200 Px, Helligkeit 1200 Nits
Dual Operator ModeUnterstützt

Häufige Fragen zum gewerblichen Drohnen-Leasing:

Das Leasing für Drohnen ist für 24 oder 36 Monaten möglich. Die Leasinglaufzeit verlängert sich um weitere 12 Monate, sollte nicht fristgerecht (6 Monate) zum Enddatum gekündigt werden.

Das Leasing von Drohnen ist ausschließlich für gewerbliche Kunden bestimmt. Idealerweise sollte der Leasingnehmer mindestens 24 Monaten am Markt tätig sein. Eine ausreichende Bonität ist Voraussetzung.

Die Droniq GmbH unterstützt Sie bei der richtigen Auswahl der Drohne, erstellt das Angebot und tritt als Vermittler beim Leasing auf. Der Leasing-Vertrag selbst wird mit der DLL Group (Leasinggeber), unserem Leasing-Partner, geschlossen. Die Auslieferung der Drohne erfolgt über die Droniq.

Eine vorzeitige Vertragsablösung ist bei Rückkauf zu dem aktuellen Restwert der Drohne jederzeit möglich. Eine Verlängerung ist ebenfalls nach Laufzeitende möglich. Leasingverträge, die nicht fristgerecht zum Endtermin (6 Monate) gekündigt werden, werden automatisch um weitere 12 Monate verlängert.

Der Leasingnehmer hat die Möglichkeit am Ende der Leasingzeit die Drohne zum Restwert zu erwerben. Ferner besteht die Möglichkeit die Drohne während der Leasingzeit abzulösen.

Es gibt eine Elektronik-Versicherung, die optional bei Vertragsabschluss des Leasing-Objektes ausgewählt werden kann, so dass im Schadensfall jederzeit eine einfache Abwicklung möglich ist. Versicherungspartner der Elektronik-Versicherung ist die HDI Versicherung AG.

Die Nutzung der geleasten Drohne ist grundsätzlich nur in Deutschland erlaubt. Abweichende Standorte (im EU-Ausland) müssen angefragt und von dem Leasinggeber genehmigt werden. Ein dauerhafter Einsatz außerhalb der EU ist nicht möglich.

Es werden ausschließlich Neugeräte an Leasingnehmer ausgeliefert.

Facts

0 m/s
schnell
0 km
Max. Flugdistanz
0 m
hoch
0 kg
Nutzlast
0 m/s
Windwiderstand

Hochpräzise Kartierung

Die DJI Matrice 350 RTK unterstützt Wegpunkt-, Kartierungs-, Schrägaufnahme-Missionen und lineare Flugeinsätze. Sie können Terrain Follow oder Intelligente Schrägaufnahme für eine effiziente Datenerfassung verwenden. Zusammen mit DJI Terra erhält der Drohnenbetreiber schnell digitale HD-2D- und HD-3D-Ergebnisse, um einen hochgradig präzisen und effizienten Kartierungsbetrieb zu ermöglichen.

Luft-Boden-Koordination

Mit Funktionen, wie dem hochpräzisen PinPoint und der cloudbasierten Echtzeit-Kartierung,  verbindet die Matrice 350 RTK Luft, Boden und Cloud miteinander. Nachdem das Fluggerät die Bilderfassung abgeschlossen hat, modelliert DJI FlightHub 2 schnell die Betriebsstelle und überträgt Befehlsinformationen an das Fluggerät und die Betreiber am Boden. Sowohl die Fernsteuerung als auch FlightHub 2 unterstützen Punkt-, Linien- und Oberflächenzeichnung sowie Echtzeit-Upload und können mit dem Fluggerät interagieren, um live die Echtzeit-Einsatzansicht zu streamen und Kommunikationsbarrieren für den Luft-Boden-Kooperationsbetrieb zu überwinden.

Automatisierte Präzisionskontrolle

Dank der Liveeinsatz-Aufzeichnung kann die Matrice 350 RTK Flugroutendateien erzeugen und speichern, die jederzeit verwendet werden können, um einen automatisierten Betrieb durchzuführen und den Zeitaufwand und die Mühe für wiederholte Inspektionen zu eliminieren. Bei der Verwendung von AI Spot-Check unterstützt die DJI Matrice 350 RTK automatische Bildausschnittanpassung und manuelle Anpassung von Motiven, um die Genauigkeit wiederholter Aufnahmen und die Qualität des Inspektionsbetriebs zu verbessern.

Produkt-Features

  • Zuverlässige Leistung bei jedem Wetter

    Mit einer maximalen Flughöhe von 6000 m und einer Betriebstemperatur von -20 °C bis 45 °C kann das System auch unter extremen Bedingungen zuverlässig arbeiten. Die Schutzart IP55 gewährleistet eine sichere Nutzung in anspruchsvollen Umgebungen, während die Transportdrohne Windgeschwindigkeiten von bis zu 12 m/s standhalten kann.

  • Hohe Nutzlastkapazität & große Flugdistanzen

    Die Lieferdrohnen bieten eine Nutzlastkapazität von bis zu 40 kg (ein Akku) / bis zu 30 kg (zwei Akkus) und einer maximale Flugdistanz von 28 km (ohne Nutzlast).

  • Sicherheit & Verlässlichkeit bei der Zustellung

    Mit mehreren Ausweichlandeplätzen für Notfälle kann die FlyCart 30 jederzeit eine sichere Landung gewährleisten.

    Die Transportdrohne verfügt über mehrere Funktionen, die ein sicheres Abheben und Landen gewährleisten, darunter akustische und optische Warnsignale, eine 6-sekündige Verzögerung der Propellerdrehung und eine zweite Bestätigung der Landung. Optional kann ein RTK-Modul integriert werden, das eine zentimetergenaue Positionsbestimmung ermöglicht

    Für den Fall der Fälle ist ein integrierter Fallschirm vorhanden, der sich in geringer Höhe öffnen kann, um die Drohne stabil zu landen. Der Fallschirm unterzieht sich einem Selbsttest beim Start, verfügt über eine unabhängige Stromversorgung sowie Ton- und Lichtwarnungen, und die Propeller stoppen ihre Rotation, bevor der Fallschirm geöffnet wird

  • Intelligente Hinderniserkennung

    Die DJI FlyCart 30 verfügt über ein vorderes und hinteres phasengesteuertes Rundstrahlradar sowie ein duales binokulares Sichtsystem, das eine intelligente, multidirektionale Hinderniserkennung ermöglicht. Zusätzlich ist ein integrierter ADS-B-Signalempfänger vorhanden, der bemannte Flugzeuge in der Nähe erkennt und Warnungen ausgibt.

  • Mehrfache Redundanz

    Die DJI FlyCart 30 bietet eine mehrschichtige Redundanz, um selbst in herausfordernden Umgebungen die Flugsicherheit zu gewährleisten. Bei Verwendung eines dualen Akkusystems kann die Drohne selbst dann sicher zurückkehren, wenn einer der Akkus während des Fluges ausfällt. Der verbleibende Akku hält die Drohne in der Luft und gewährleistet eine sichere Landung.

  • Stabile Videoübertragung auf weiter Distanzen

    Die DJI FlyCart 30 gewährleistet eine zuverlässige Videoübertragung über eine Entfernung von bis zu 20 km mittels der DJI O3-Technologie. Mit einem Transceiver-System, das über vier Antennen verfügt, wird automatisch die optimale Antenne für die Signalübertragung ausgewählt, was die Anti-Interferenz-Fähigkeiten verbessert. Zudem kann die Drohne das erweiterte Videoübertragungsmodul von DJI integrieren, welches das O3-Videoübertragungssignal in einem 4G-Netzwerk unterstützt. Selbst bei Störungen des O3-Signals kann die DJI FlyCart 30 auf 4G zurückgreifen, um eine stabile Videoübertragung zu gewährleisten. Dadurch werden Signalblockaden in komplexen Umgebungen überwunden und die Betriebssicherheit erhöht.

  • Einfache Steuerung

    Die DJI RC Plus ist mit einem 7-Zoll-Bildschirm hoher Helligkeit ausgestattet und ermöglicht den Dual-Operator-Modus. Hierbei können zwei Bediener mühelos die Steuerungsberechtigung untereinander austauschen, um verschiedenen Betriebsanforderungen gerecht zu werden.

  • Gebaut für schwierige Umgebungen

    Die DJI FlyCart 30 wurde speziell für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen entwickelt. Durch die IP54-Zertifizierung ist sie wasser- und staubdicht und hält problemlos Temperaturen von -20 °C bis 50 °C stand. Damit ist sie perfekt für den Einsatz sowohl in heißen als auch in kalten Umgebungen geeignet.

  • Stabile Übertragung und lange Akkulaufzeit

    Die DJI FlyCart 30 bietet eine zuverlässige O3-Videoübertragung mit vier Antennen und einer Reichweite von 20 km. Sie wählt die optimale Antenne für eine stabile Signalübertragung aus. Zudem ermöglicht die verbesserte 4G-Videoübertragung eine nahtlose Verbindung zu WLAN- oder Mobilfunknetzwerken. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 6 Stunden, sowohl intern als auch extern, unterstützt die Drohne einen unterbrechungsfreien Betrieb durch Hot-Swapping der Akkus.

  • Frachtmodus: Optimiert und stabil

    Der Frachtmodus der DJI FlyCart 30 wurde für maximale Effizienz und Stabilität konzipiert. Mit einer Kapazität von 70 Litern und einer maximalen Nutzlast von 30 kg (bei Verwendung von zwei Akkus) oder 40 kg (bei Verwendung eines Akkus) ist sie ideal für den Transport großer Frachten. Die Drohne wird standardmäßig mit einem EPP-Fach geliefert, das ein einfaches Be- und Entladen ermöglicht.

    Durch die Erkennung von Gewicht und Schwerpunkt wird eine ausgewogene Beladung gewährleistet, was für einen sicheren und stabilen Flug unerlässlich ist.

  • Windenmodus: Flexibel und präzise

    Mit einer maximalen Nutzlast von 30 kg (bei Verwendung von zwei Akkus) oder 40 kg (bei Verwendung eines Akkus) bietet der Windenmodus der DJI FlyCart 30 Flexibilität und Präzision. Das Windensystem-Kit ist separat erhältlich.

    Die Fracht wird über ein nach unten führendes Seil befördert, das entweder manuell oder automatisch gesteuert werden kann. Beim Aufsetzen erfolgt die automatische Auslösung der Fracht, was eine sichere und präzise Zustellung gewährleistet.

    Die Drohne passt intelligent ihre Lage an, um Pendelbewegungen der Ladung zu minimieren und die Stabilität zu verbessern. In extremen Situationen kann das Windenkabel erhitzt und durchtrennt werden, um die Drohne von verfangener oder verhedderter Ladung zu befreien.

  • Integriertes Angebot für einfache Drohnenzustellungen

    Die DJI Pilot 2 zusammen mit dem DJI DeliveryHub bieten eine umfassende und flexible Lösung für das effiziente Management von Drohnenzustellungen aus einer Hand.

    Die DJI Pilot 2 zeigt in Echtzeit den Flugstatus, den Frachtstatus sowie weitere interaktive Funktionen an, um einen effizienten und sicheren Betrieb mit der DJI FlyCart 30 zu gewährleisten.

    Der DJI DeliveryHub dient als zentrale Plattform zur Verwaltung von Luftzustellungen, die eine effiziente Einsatzplanung, umfassende Überwachung des Einsatzstatus, zentrale Ressourcenverwaltung des Teams sowie Datensammlung und -analyse ermöglicht.

  • Datensicherheit

    DJI legt höchsten Wert auf Datensicherheit. Sie setzen strenge Maßnahmen, um die Integrität Ihrer Daten zu gewährleisten, von der Verbindung der Geräte bis zur Speicherung in der Cloud. Die DJI FlyCart 30 und der DJI DeliveryHub sind darauf ausgelegt, Ihre Fotos, Videos, Flugprotokolle und andere Nutzerdaten zu schützen. Der DJI DeliveryHub speichert Daten auf Cloud-Servern von Amazon Web Services, die ISO/IEC 27001-zertifiziert sind.

Unsere Kompetenzen

Full-Service-
Lösungen

Droniq unterstützt BOS & Industrie in allen Phasen des Drohneneinsatzes.

Echte
Experten

Mehr als 100 Jahre Know-how in Luftfahrt & Telekommunikation.

Erfahrene
Branchenprofis

Auf BOS- und Industrie-Drohnen spezialisiert.

Qualitäts-
siegel

Droniq ist zertifizierter DJI Enterprise Händler.

Fragen zum Produkt?

Füllen Sie das Formular aus. Wir rufen Sie zurück oder kontaktieren Sie per Email.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Kontakt

LASSEN SIE SICH VOM
DROHNEN-EXPERTEN
BERATEN

Nicolas Koch, Business Development & Sales Manager
Tel. +49 69 509 547 400 | vertrieb@droniq.de

DRONIQlive: Wie Drohnen bei der Rehkitzrettung helfen

Die Rettung von Rehkitzen mit Hilfe von Drohnen ist ein aktuelles Thema. Jedes Frühjahr beginnen die Landwirte mit dem Mähen ihrer Felder und leider werden dabei oft unentdeckte Rehkitze von den Mähmaschinen erfasst.

Drohnen können eine große Hilfe sein, um die Tiere zu retten! Ausgestattet mit Wärmebildkameras erkennen Drohnenpiloten die Tiere aus der Luft, bevor es zu spät ist. So können Landwirte, Jäger oder andere Helfer die Rehkitze rechtzeitig bergen.

In unserer nächsten Ausgabe von DRONIQlive am Do, den 23.05.2024 um 19 Uhr werden wir dieses Thema genauer unter die Lupe nehmen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!