U-Space-Konzept funktioniert in der Praxis

Erfolgreiche
U-Space-Erprobung
im Hamburger Hafen

FLIEGEN IM KONTROLLIERTEN UND UNKONTROLLIERTEN LUFTRAUM

DRONIQ BAUT BVLOS-KOMPETENZ
WEITER AUS

Inbetriebnahme von mehreren Flugstrecken in Niedersachsen
Forschungsprojekt SkyCab

Projektpartner entwickeln Verfahren für die Integration von Flugtaxis in den Luftraum

Erfolgreicher Drohnen-Testflug unter Realbedingungen in Mönchengladbach durchgeführt

WIR SIND DIE FLUGSICHERUNG FÜR UNBEMANNTE SYSTEME.

Wir integrieren Drohnen sicher & fair in den Luftraum.

DRONIQ INSIDE: AUSZUG Der ERFOLGE UNSERER Kunden

ABGNOVA

Die Vermessung und Inspektion von Baustellen sowie die Überprüfung des Baufortschritts können per Drohne schneller, genauer und wirtschaftlich effizienter durchgeführt werden.

ABGnova nutzt für ihre Baustellenbefliegung bereits Drohnen im Tagesgeschäft.

Zur Case Study

DFMG DEUTSCHE FUNKTURM

Droniq beriet die DFMG bei der Befliegung des Berliner Fernsehturm per Drohne um Daten für ein detailliertes 3D-Modell zu sammeln und sorgte für die notwendigen Genehmigungen – luftfahrtrechtlich eine enorme Herausforderung.

Zur Case Study

EVONIK

Drohnen sind bei der Werksfeuerwehr oder im Werksschutz ein wertvolles Werkzeug.

Droniq schulte Evonik-Mitarbeiter an drei Standorten in Theorie und Praxis für einen sicheren Umgang mit diesen unbemannten Fluggeräten.

Zur Case Study

WINGCOPTER

Was sonst ein Kleinlaster macht, geht per Drohne viel schneller, leiser und umweltfreundlicher.

Wingcopter testete für das Industrieunternehmen Merck einen Transport von Proben von einem Werk in das zentrale Labor.

Zur Case Study

SO UNTERSTÜTZT DRONIQ IHREN DROHNEN-EINSATZ

Auswahl Unserer Partner

Über Droniq

Es surrt im deutschen Luftraum – unbemannte Fluggeräte, auch Drohnen genannt, sind auf dem Vormarsch. Egal ob als einfache Flugdrohne, Quadrocopter, Multicopter oder Oktocopter: Sie erledigen eine Vielzahl an Aufgaben umweltfreundlicher, leiser und kosteneffizienter. Anders als Verkehrsflugzeuge werden Drohnen jedoch nicht vom Radar erfasst, weshalb ihr Potenzial aktuell nur eingeschränkt nutzbar ist.

Mit Droniq bieten wir eine Lösung, die Ihre Drohne mittels innovativer Mobilfunktechnologie sicher und nachhaltig in den Luftraum integriert und Flüge außerhalb der Sichtweite ermöglicht.

Droniq ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Flugsicherung (DFS) und der Deutschen Telekom. Der Zusammenschluss vereint Flugverkehrskontrolle mit modernster Kommunikationstechnologie und ermöglicht es uns, Flugdrohnen als neue Luftraumteilnehmer sicher in den deutschen Luftraum zu integrieren.

Droniq powered by