20% Aktionsrabatt mit dem Gutscheincode DQ4ACADEMY24 auf
Fernpiloten-Zeugnis A2BOS-Wissen für Fernpiloten

Droniq-Vorträge auf der AERODrones

Wir sind mit folgenden 2 Vorträgen auf dem AERODRONES Vortragsprogramm zu finden:

BVLOS mit dem DJI Dock
📅 20.4.2023 ⏰13:30-14:00h
📅 21.4.2023 ⏰14:00-14:30h
mit Thomas Mattner (Globe Flight) & Alexander Tummes (Droniq)
 
Droniq, Drohnen und die allgemeine Luftfahrt
📅20.4.2023 ⏰ 10:00 – 11:00h
📅21.4.2023 ⏰ 10:00 – 11:00h
mit David Osten (Flughafen Mönchengladbach MGL), Helge Mikuda (Droniq) & Alexander Tummes (Droniq)
 
Außerdem ist unser Kollege Alexander Tummes bei folgender Podiumsdiskussion zu Gast:
Luftraum E wie Echo aber nicht wie einfach
📅21.4.2023 ⏰ 11.45 – 13.15 h
mit Thomas Borchert (fliegermagazin), Ludger Humpert (Vereinigung Cockpit e.V. #Safesky), Sebastian Sachs (GdF Gewerkschaft der Flugsicherung), Habbo Brune (DAeC Deutscher Aero Club e. V.), Alexander Tummes (Droniq) & Marc Förderer (AIR Avionics)
 
 
PS: Schaut auch an unserem Messestand 303 (Halle A2) vorbei und stattet unserem Droniq-Experten am Globe Flight-Stand 312 (Halle A2) einen Besuch ab!
Inhaltsverzeichnis

Table of Contents

Mehr News

Zurück
Weiter

DRONIQlive: Wie Drohnen bei der Rehkitzrettung helfen

Die Rettung von Rehkitzen mit Hilfe von Drohnen ist ein aktuelles Thema. Jedes Frühjahr beginnen die Landwirte mit dem Mähen ihrer Felder und leider werden dabei oft unentdeckte Rehkitze von den Mähmaschinen erfasst.

Drohnen können eine große Hilfe sein, um die Tiere zu retten! Ausgestattet mit Wärmebildkameras erkennen Drohnenpiloten die Tiere aus der Luft, bevor es zu spät ist. So können Landwirte, Jäger oder andere Helfer die Rehkitze rechtzeitig bergen.

In unserer nächsten Ausgabe von DRONIQlive am Do, den 23.05.2024 um 19 Uhr werden wir dieses Thema genauer unter die Lupe nehmen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!