20% Aktionsrabatt mit dem Gutscheincode DQ4ACADEMY24 auf
Fernpiloten-Zeugnis A2BOS-Wissen für Fernpiloten

Droniq auf der Amsterdam Drone Week 2023

Unser CEO Jan-Eric Putze und COO Ralph Schepp reisen heute nach Amsterdam, um an den nächsten beiden Tagen auf der Amsterdam Drone Week bzw. EASA High Level Conference bei folgenden Veranstaltungen teilzunehmen:

📅21.3.2023 ⏰12.30-13.30 CET
From Rules to Business – the Case for U-Space

📅21.3.2023 ⏰14:00 – 15:00 CET
Commercial Drone Operations: the business case

📅 22.03.2023 ⏰ 09:00 – 10:30 CET
Technical Workshop 1B: Societal acceptance revisited: Collaborative actions to address noise, sustainability and other citizen concerns

📅 22.03.2023 ⏰ 11:15 – 12:45 CET
Technical Workshop 2A: U-Space – Moving towards implementing UAM or Urban Air Mobility in practice

Inhaltsverzeichnis

Table of Contents

Mehr News

Zurück
Weiter

DRONIQlive: Wie Drohnen bei der Rehkitzrettung helfen

Die Rettung von Rehkitzen mit Hilfe von Drohnen ist ein aktuelles Thema. Jedes Frühjahr beginnen die Landwirte mit dem Mähen ihrer Felder und leider werden dabei oft unentdeckte Rehkitze von den Mähmaschinen erfasst.

Drohnen können eine große Hilfe sein, um die Tiere zu retten! Ausgestattet mit Wärmebildkameras erkennen Drohnenpiloten die Tiere aus der Luft, bevor es zu spät ist. So können Landwirte, Jäger oder andere Helfer die Rehkitze rechtzeitig bergen.

In unserer nächsten Ausgabe von DRONIQlive am Do, den 23.05.2024 um 19 Uhr werden wir dieses Thema genauer unter die Lupe nehmen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!