20% Aktionsrabatt mit dem Gutscheincode DQ4ACADEMY24 auf
Fernpiloten-Zeugnis A2BOS-Wissen für Fernpiloten

Laborproben-Transport zwischen Kliniken

Projekt Labor Berlin - Laborprobentransport per Drohne
Zur Realisierung des Laborproben-Transport zwischen Kliniken der  Charité – Universitätsmedizin Berlin und Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH im urbanen Raum haben wir gemeinsam mit Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz | Polizei Berlin | Berliner Feuerwehr | Bundespolizei | Flugbereitschaft Bundeswehr | DRF Luftrettung | ADAC Luftrettung | Matternet an der Einbindung von Drohnen-Routineflügen in den täglichen Flugbetrieb in Berlin gearbeitet.
 
Unser Kollege Thilo Vogt war vor Ort mit dabei. Droniq unterstützt das Projekt bei der sicheren Integration in den urbanen Luftverkehr und mit Erfahrung bei dem behördlichen Genehmigungsprozessen – nur so ist eine sichere und zuverlässige Koexistenz von bemannten und unbemannten Luftfahrzeugen im Berliner Luftraum möglich.
Inhaltsverzeichnis

Table of Contents

Mehr News

Zurück
Weiter

DRONIQlive: Wie Drohnen bei der Rehkitzrettung helfen

Die Rettung von Rehkitzen mit Hilfe von Drohnen ist ein aktuelles Thema. Jedes Frühjahr beginnen die Landwirte mit dem Mähen ihrer Felder und leider werden dabei oft unentdeckte Rehkitze von den Mähmaschinen erfasst.

Drohnen können eine große Hilfe sein, um die Tiere zu retten! Ausgestattet mit Wärmebildkameras erkennen Drohnenpiloten die Tiere aus der Luft, bevor es zu spät ist. So können Landwirte, Jäger oder andere Helfer die Rehkitze rechtzeitig bergen.

In unserer nächsten Ausgabe von DRONIQlive am Do, den 23.05.2024 um 19 Uhr werden wir dieses Thema genauer unter die Lupe nehmen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!