20% Aktionsrabatt mit dem Gutscheincode DQ4ACADEMY24 auf Fernpiloten-Zeugnis A2BOS-Wissen für Fernpiloten

Projekt Cottbus/Neuhausen:
Online-Event

Verkehrslandeplatz Cottbus/Neuhausen: Integration von Drohnenbetrieb

Der Verkehrslandeplatz Cottbus Neuhausen wird zu einem modernen luftfahrtaffinen Wirtschaftsstandort ausgebaut. Dazu zählen u.a. die Befestigung der Start- und Landebahn, der Rollwege und des Vorfeldes sowie deren Befeuerung. Der Standort erhält Ladeinfrastruktur für elektrische Luftfahrzeuge und ein 5G Campus-Netz. Darüber hinaus soll der Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen im Umkreis von 10 km in den regulären Flugbetrieb integriert werden.

Integrativer Betrieb außerhalb der Sichtweite (BVLOS)

Die Gemeinde Neuhausen/Spree strebt die Einführung eines integrativen Betriebs außerhalb der Sichtweite des Fernpiloten (BVLOS) gemäß der EU-Verordnung 2021/664 an. Dies erfordert die Erstellung eines umfassenden Betriebskonzepts, das alle technischen, organisatorischen und sicherheitsrelevanten Aspekte abdeckt und den Anforderungen der Verordnung sowie den Standards der zuständigen Luftfahrtbehörde entspricht.

Im Rahmen unseres Projektes “Aufwertung des Verkehrslandeplatzes Cottbus/Neuhausen – Konzept Drohnenbetrieb außerhalb der Sichtweite (BVLOS)” laden wir UAS-Hersteller und Betreiber herzlich zu unserem Online-Event, um das Interesse an der Durchführung von Drohnenflügen am Flugplatz EDAP abzufragen.

Online-Event: Teilnahme zur Durchführung von Drohnenflügen am Flugplatz EDAP

Im Rahmen unseres Projektes laden wir UAS-Hersteller und Betreiber herzlich zu unserem Online-Event ein, um das Interesse an der Durchführung von Drohnenflügen am Flugplatz EDAP abzufragen.

Wann? 16.07.2024 um 14-15h
Wo? Online via Zoom

Das erwartet Euch:

  • Vorstellung des Projektes und seiner Ziele (Torsten Schwieg, Gemeinde Neuhausen/Spree)
  • Informationen zur Teilnahme und Vorstellung des Online-Formulars (Alexander Tummes, Droniq)
  • Offene Fragen der Teilnehmer

Anmeldung: Webinar-Registrierung – Zoom

Inhaltsverzeichnis

Table of Contents

Mehr News

Zurück
Weiter

DRONIQlive: iConspicuity für die Allgemeine Luftfahrt

In der nächsten Ausgabe von DRONIQlive geht es um die Einführung von ADS-L für die Allgemeine Luftfahrt.

Hierfür hat unser Moderator Alexander Tummes eine Reihe von Experten eingeladen, mit denen er über die elektronische Sichtbarkeit aller Luftverkehrsteilnehmer spricht – angefangen beim Hängegleiter, über das Segelflugzeug & den Hubschrauber bis hin zum Motorflugzeug.

DRONIQlive findet am Di, den 30.07.2024 um 19 Uhr statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!