DRONIQ INSIDE:
CASE STUDIES

Sicher und effizient Drohnen fliegen

Ob dringender Medikamententransport, Unterstützung im Werksverkehr oder die Rettung von Menschenleben – das Werkzeug Drohne ist vielfältig einsetzbar. Wir wollen den sicheren und effizienten Einsatz dieser neuen Technologie befördern und zu einem Regelbetrieb bringen. Deshalb ist es Anspruch von Droniq, bei jedem Drohnenflug, der in Deutschland über eine längere Distanz (Beyond visual line of sight, BVLOS) stattfindet, dabei zu sein. Dafür stellen wir unseren UTM-Service zur Verfügung – bestehend aus einem Hook-on-Device (HOD) für die Ortung des Fluggeräts und einem Webdisplay für die Darstellung der Luftlage. Ebenso unterstützen wir mit einem bodengestützten Ortungssystem (Ground-based situational awareness system, GBSAS). Auch steht Droniq Kunden aus Industrie und behördlichem Umfeld als verlässlicher Partner für die Beratung und Einholung von Genehmigungen zur Seite und schult die Steuerer nach den Vorgaben des Kenntnisnachweis gemäß  §21d LuftVO.

Erfahren Sie hier mehr über erfolgreiche Drohnenflüge, die wir zusammen mit relevanten Partnern durchgeführt haben!

WERKSTRANSPORT ZWISCHEN ZWEI STANDORTEN PER DROHNE

WINGCOPTER

Download CASE STUDY WINGCOPTER

DROHNE UNTERSTÜTZT SEENOTRETTER ÜBER DER OSTSEE

PROJEKT LARUS

Download CASE STUDY PROJEKT LARUS

INSPEKTION EINER STROMLEITUNG VON MITNETZ STROM

FLYNEX

Download CASE STUDY FLYNEX

BEFLIEGUNG DES BERLINER FERNSEHTURMS PER DROHNE

DFMG DEUTSCHE FUNKTURM

Download CASE STUDY DEUTSCHE FUNKTURM

KONZERNWEITE AUSBILDUNG FÜR DEN DROHNENBETRIEB

EVONIK

Download CASE STUDY EVONIK:

THEORIE-& PRAXISSCHULUNG AM IDF NRW IN MÜNSTER

INSTITUT DER FEUERWEHR NRW

Download CASE STUDY INSTITUT DER FEUERWEHR

INSPEKTION VON GASPIPELINES

Thyssengas

Download Case Study Thyssengas