DRONIQlive
Webinare

Einmal im Monat laden wir zu unserer Webinarreihe DRONIQlive ein.
Hier finden Sie alle Aufzeichnungen der vergangenen Termine:

Digitale Sichtbarkeit von bemannten & unbemannten Luftfahrzeugen


In unserem 12. Webinar geht es um die Möglichkeiten und Grenzen von Remote ID, FLARM®, Radar, ADS-B und HOD. Fünf verschiedene Systeme, aber eine gemeinsame Eigenschaft: Die Sichtbarmachung von Luftfahrzeugen. Wir erklären in dem Webinar, wie die einzelnen Systeme funktionieren, für welche Luftfahrzeuge sie geeignet sind und welche Funktionen sie mitbringen.

Zum Webinar

Drohnen im Visier: Erkennung und Abwehr

Private Drohnen in Flughafennähe sind alles andere als ungefährlich und werden als Straftat und Ordnungswidrigkeit geahndet. Doch was sind die Folgen einer Drohnensichtung in der Nähe von Flughäfen und warum ist die Detektion von Drohnen so wichtig?

ZUM WEBINAR

(Un)möglich? Drohnen in der Kontrollzone fliegen

In diesem Webinar dreht sich alles um Kontrollzonen. Diese zeichnen sich durch eigene Anforderungen aus – und stellen damit für Drohnenpiloten eine nicht unerhebliche Herausforderung dar.

ZUM WEBINAR

Perspektivenwechsel – Tipps und Tricks für coole Bilder und Videos per Drohne

Gemeinsam werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Do’s & Don’ts bei der Bild- und Videoproduktion per Drohne für Einsteiger und Fortgeschrittene.

ZUM WEBINAR

National: Einführung und Umsetzung der neuen EU-Verordnung

Die neue EU-Drohnenverordnung sowie die Anpassung des nationalen an das Europäische Recht bieten eine große Chance für Fernpiloten. an. Aber was gilt es hier zu beachten?

ZUM WEBINAR

ANGEKOMMEN: DIE NEUE DRONIQ APP - EINE ÜBERSICHT ZU FUNKTIONSWEISE UND MÖGLICHKEITEN

Wir stellen die neue offizielle Drohnen App vor und zeigen, wie sie im Detail funktioniert und bei der Flugvorbereitung unterstützen kann.

Zum Webinar

DURCHGESTARTET: FLIEGENDES AUGE FÜR DIE SEENOTRETTER AUF NORD- UND OSTSEE

Erfahren Sie in unserem 6. Webinar, was die luftrechtlichen, rechtlichen und organisatorischen Herausforderungen als BOS Kraft bis zum ersten Flug gewesen sind.

Zum Webinar

(UN)ERWARTET: DAS ÄNDERT SCIH BEIM DROHNENFLIEGEN MIT DER NEUEN EU-VERORDNUNG

Ab dem 1.1.2021 gelten neuen europäische Regeln für das Drohnenfliegen. Was wird sich ganz praktisch ändern?

Zum Webinar

UMBAU NÖTIG: WAS ÄNDERT SICH BEI DROHNENHERSTELLERN MIT DER NEUEN EU-VERORDNUNG?

Die neuen europäischen Regeln für Drohnen und deren Steuerer, die Anfang 2021 in Kraft treten, betreffen auch die Drohnenhersteller.

Zum Webinar

FLIEGENDER HELFER: WIE KÖNNEN DROHNEN SICHER BEI FEUERWEHR & CO. INTEGRIERT WERDEN?

Drohneneinsatz bei BOS – der sichere und integrierte Betrieb ist dabei zentral, besonders im gemeinsamen Einsatz mit bemannten Luftfahrzeugen.

Zum Webinar

(UN)SICHTBAR: DROHNEN IM BLICK AUS DEM COCKPIT

Die bemannte Luftfahrt muss sich den Luftraum künftig mit Drohnen teilen – was muss sich bei Technik und Regelwerk ändern damit alle weiterhin sicher fliegen?

Zum Webinar

(UN)BEGRENZT: REGELN, STRUKTUR UND AUFBAU DES DEUTSCHE LUFTRAUMS

Auch ohne Ampeln, Zebrastreifen und Verkehrsschildern gelten für alle Luftraumteilnehmer klare Regeln - natürlich genauso für Drohnen.

Zum Webniar